Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des CORONA-Virus auf unsere Einrichtungen!

Durch Erlass der Ministerien für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie  für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW vom 13.03.2020  sowie durch amtliche Verfügung der Stadt Leverkusen vom 14.03.2020 sind derzeit folgende Maßnahmen notwendig und angeordnet:

  • Schließung des Familienseminars, der Begegnungsstätte für Senioren (incl. Projekte Taschengeldbörse und Wohnen für Hilfe), des Opladener Ladens und der Projekte der Flüchtlingshilfe
  • Die Beratungsstelle für Schwangerschaft, Sexualität und Partnerschaft ist für Einzelberatungen weiter geöffnet.
  • Die Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsbetreuungen an den Schulen sind geschlossen, mit Ausnahme von Notbetreuungen für Kinder sogenannter Schlüsselpersonen.
  • Die Pflegeeinrichtungen (Seniorenzentrum Rheindorf und Seniorenzentrum Stadt Leverkusen) unterliegen einer restriktiven Besuchsbeschränkung. Alle Besucher*innen und auch Lieferanten müssen sich jeweils an der Rezeption an- und abmelden. 

Die Maßnahmen erfolgen vorläufig bis zum 19.04.2020.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie gesund bleiben!

Petra Jennen, Vorstand

Axel Zens, Vorstand

Herzlich Willkommen auf den Seiten der AWO Beratungsstelle für Schwangerschaft, Sexualität und Partnerschaft

in Trägerschaft des AWO Kreisverbandes Leverkusen e.V.

Seit 1978 beraten wir in Leverkusen rund um die Themen Schwangerschaft, Sexualität und Partnerschaft.

Wir sind eine staatlich anerkannte und öffentlich geförderte Beratungsstelle. Die gesetzliche Grundlage für unser Beratungsangebot ist das Schwangerschaftskonfliktgesetz. Demnach hat jede Frau und jeder Mann ein Recht auf Beratung in allen Fragen der Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung sowie in allen eine Schwangerschaft unmittelbar oder mittelbar berührenden Fragen.
Als staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle führen wir die gesetzlich vorgeschriebene Beratung vor einem Schwangerschaftsabbruch durch und stellen die erforderliche Beratungsbescheinigung aus.

Im Jahr 1997 wurde das umfassende Angebot durch eine wichtige Aufgabe ergänzt. Das Jugendamt der Stadt Leverkusen beauftragte die AWO Leverkusen mit der Installierung einer Fachberatungsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen. Diese Fachstelle wurde aus inhaltlichen Gründen an die Beratungsstelle angegliedert.

  • In unserer Beratungsstelle sind Sie als Ratsuchende willkommen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand, Konfession und Nationalität.

  • Unser Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters und jeder sozialen Herkunft, an Einzelpersonen und Paare, an Fachkräfte, ebenso wie an Gruppen.

  • Bei uns erhalten Sie schnell und unbürokratisch Hilfe und Information, ausgerichtet an Ihren Bedürfnissen und Anliegen.

  • Wir beraten Sie täglich.

  • Unsere Beratung ist kostenlos, unterliegt der Schweigepflicht und erfolgt auf Wunsch anonym.

  • Hinweis: Wir führen keine Rechtsberatung durch. Unsere Informationen zu rechtlichen Fragen stellen eine erste Orientierung dar. Sie haben keinen rechtsverbindlichen Charakter und ersetzen keine Beratung durch eine Fachanwältin / einen Fachanwalt.

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Fachstelle sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen

  • Beratung von Fachkräften bei konkretem Verdacht des des sexuellen Missbrauchs

  • Informations- und Fortbildungsangebote für Fachkräfte und Teams

  • Informations- und Bildungsangebote für Mütter und Väter

weitere Informationen

Alle Angebote der Beratungsstelle können Sie kostenlos in Anspruch nehmen!
Tel.: 0 21 71 - 2 75 29 | E-Mail: beratungsstelle@awo-lev.de